Königsteiner Leichtathletik Verein e.V.
Königsteiner Leichtathletik Verein e.V.

Leichtathletik in Königstein i. Ts.

Das Trainingsangebot des Königsteiner Leichtathletik Vereins e. V. (KLV) richtet sich an Kinder und Jugendliche ab einem Alter von zehn Jahren. Neben einem abwechslungsreichen Mehrkampftraining unter Anleitung qualifizierter und langjährig erfahrener Trainer finden regelmäßig physiotherapeutische Übungseinheiten statt, im Schüler-/Breitensport und Wettkampfsport ergänzt durch sportmedizinische und ernährungswissenschaftliche Beratung. Die Teilnahme an Sportfesten und Meisterschafts-Wettkämpfen, auf die sich die Athletinnen und Athleten zielgerichtet vorbereiten, sind immer besondere, mit Spannung erwartete Highlights.

 

In der Kinderleichtathletik geht es uns neben der Grundlagenschulung vor allem darum, den Spaß am Laufen, Springen und Werfen zu vermitteln. Die Athletinnen und Athleten im Leistungssport-Bereich werden individuell trainiert und umfassend betreut.

 

Unsere Trainer sind hoch qualifiziert und vielfältig ausgebildet. Das ist uns besonders wichtig, damit die Kinder und Jugendlichen richtig und gesundheitsorientiert trainiert werden. Beim KLV stehen Freude an der Leichtathletik und echter Teamgeist im Vordergrund - letzteres nicht nur in Staffelwettbewerben.

startklar - Sommerferienprogramm des KLV auch 2017

Nach dem großen Erfolg der vergangenen beiden Jahre gibt es aus 2017 wieder das KLV-Ferienprogramm "startklar" in der letzten Woche der Sommerferien (7.-11. August 2017). Teilnehmen können Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren.

 

Geboten wird eine Mischung aus anspruchsvollem Leichtathletiktraining, allgemeinen Fitnessübungen, sportbetonten Spieleeinheiten sowie lockeren Unterrichtsübungen. Neben dem Sportporgramm arbeitet ein qualifiziertes Pädagogenteam mit den Kindern an schulischen Themen. Vorhandenes Wissen soll aufgefrischt und das eine oder andere Fragezeichen in Mathe, Englisch oder einem anderen Hauptfach aufgelöst werden. In Kombination mit Spiel und Sport werden die Kunder wieder auf die Routine des Schulalltags vorbereitet. 

 

startklar 2017 - Ferienprogramm des KLV
startklar Flyer_final_2017.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Highlights der Hallensaison 2017

Die erste Hälfte des Jahres 2017 ist abgeschlossen und unsere KLV-Athleten können auf eine tolle Hallensaison zurückblicken. Obwohl der Winter dieses Jahr lang und doch recht kalt war, fiel fast kein Schnee. Dafür schneite es für unsere Athleten in den Hallen umso mehr mit Persönlichen Bestleistungen, Titeln und Qualifikationen.

Marshella Foreshaw und Lara Kohlenbach (U18) qualifizierten sich für die Deutschen Hallenmeisterschaften im Mehrkampf. Beide absolvierten im Fünfkampf einen gelungenen Wettkampf und schmückten sich mit Silber und Bronze.

Weiterhin konnten sich unsere Weitsprung-Asse in dieser Saison freuen. Gianluca Puglisi konnte sich in Leipzig mit den ganz Großen messen und bewies souverän, harte Arbeit zahlt sich aus: Neue Persönliche Bestleistung und der deutsche Vizemeistertitel!

Maryse Luzolo flog sogar nach ihrer Punktlandung der Qualifikationsmarke von 6,55 Metern bei den Süddeutschen Meisterschaften zur Hallen Europameisterschaft nach Belgrad.  tw

 

Hier die weiteren Highlights der Hallensaison 2017 im Überblick:

 

Hessische Hallenmeisterschaften U20/U16

 

1x Hessischer Meister

  • Marshella Foreshaw (U18): 7,78 sec über 60m

3x Silber

 

  • Johannes Nortmeyer (U20): 22,73 sec über 200m
  • Christian Brunnenberg (U20): 51,06 sec über 400m
  • Staffel U20 - Johannes Nortmeyer, Christian Brunnenberg, Patrick Hessami, Johannes Buschbeck: 1:32,82 Minuten über 4x200m

2x Bronze

  • Charlotte Brühl (W15): 2:33,27 Minuten über 800m
  • Staffel U16 - Jette Priedemuth, Katja Richardson, Vivian Arnold, Juliane Walther: 52,45 sec über 4x100m

 

Hessische Hallenmeisterschaften Aktive/U18

 

4x Hessischer Meister

  • Christian Brunnenberg (U20): 51,31 sec über 400m
  • Jan Felix Knobel (Männer): 4,50 m im Stabhochsprung / 16,20 m im Kugelstoß
  • Gianluca Puglisi (Männer): 7,34 m im Weitsprung
  • Marshella Foreshaw (U18): 8,65 m über 60m Hürden

 

5x Silber

  • Maryse Luzolo (Frauen): 6,36 m im Weitsprung
  • Jan Felix Knobel (Männer): 8,32 sec über 60m Hürden (Vorlauf 8,28 sec)
  • Johanna Berrens (U18): 25,94 m über 200m
  • Marshella Foreshaw (U18): 13,45 m im Kugelstoß
  • Lara Kohlenbach (U18): 5,67 m im Weitsprung

2x Bronze

  • Rachel Wittich (U18): 9,01 sec über 60m Hürden
  • Lara Kohlenbach (U18): 1,61 m im Hochsprung

 

Hessische Winterwurfmeisterschaften Aktive/U20-U16

 

2x Hessische Meisterin

  • Jette Priedemuth (W15): 29,71 m im Diskuswurf / 41,20 m im Hammerwurf

1x Silber

  • Jette Priedemuth (W15): 31,26 m im Speerwurf

 

Süddeutsche Hallenmeisterschaften Aktive/U18

 

1x Süddeutsche Meisterin

  • Maryse Luzolo (Frauen): 6,55 m im Weitsprung                       

3x Silber

  • Gianluca Puglisi (Männer): 7,46 m im Weitsprung​
  • Marshella Foreshaw (U18): 8,61 sec über 60m Hürden
  • Staffel U18 - Marshella Foreshaw, Lara Kohlenbach, Rachel Wittich, Kira Wagemans: 1:45,13 Minuten über 4x200m

​1x Bronze

  • Lara Kohlenbach (U18): 5,86m im Weitsprung

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften Halle Aktive/U20/U18

 

​1x Silber

  • Marshella Foreshaw (U18): 3.949 Punkte im Hallenfünfkampf (60H: 8,75 sec / Hoch: 1,64 m / Kugel: 13,58 m / Weit: 5,45 m / 800m: 2:25,45 Minuten)

1x Bronze

  • Lara Kohlenbach (U18): 3.776 Punkte im Hallenfünfkampf (60H: 9,21 sec / Hoch: 1,67 m / Kugel: 10,47 m / Weit: 5,72 m / 800m: 2:24,32 Minuten)

Deutsche Meisterschaften Aktive

 

1x Silber

  • Gianluca Puglisi: 7,71 m im Weitsprung (PB)

 

...außerdem großartige Top 8-Platzierungen unserer Athletinnen und Athleten!    tw

 

Sponsorenlauf 2016: Herzlichen Dank!

Unglaubliche 1.288 Runden haben die KLV-Athletinnen und Athleten beim Sponsorenlauf am 23. September 2016 gedreht - das sind stolze 515 Kilometer! Gegenüber dem Vorjahr haben die Mädchen und Jungen damit nochmal 93 Kilometer draufgepackt. Rekordhalter ist wiederum Patrick Hessami, der es auf 48 Runden brachte, der erst 7-jährige Robert schaffte ganz tolle 23 Runden.

 

 

Allen, die dabei waren, ob auf der Bahn oder zum Anfeuern am Rand, sagen wir HERZLICHEN DANK!

 

Die Bildergalerie ist für euch!!!

Partner des Olypiastützpunkt

 

Der KLV hat es erkannt: Eine Verbindung des Sportplatzes Altkönigblick mit dem benachbarten Sportpark, Miro‘s Gastronomie und der dort ebenfalls beheimateten Physiotherapie schafft optimale Trainingsbedingungen für Top- und Nachwuchsathleten. Das sehen auch der Landessportbund Hessen und der Olympiastützpunkt (OSP) Hessen so und haben unseren Verein, unsere Partner und die Königsteiner Trainingsanlagen jetzt ausgezeichnet: Wir dürfen uns ab sofort offiziell Partner und Trainingsstätte des Olympiastützpunkts Hessen nennen.

Foto: Priedemuth

Der KLV wird unterstützt von

Unsere Partner

Aktuelle Meldungen

23.4.2017

Benefizlauf / Saisoneröffnung in Wehrheim

 

Mit der runden Zahl von 50 Läufern war der KLV in diesem Jahr die größte Gruppe beim Königsteiner Benefizlauf, den der Lions Club Königstein-Burg wiederum hervorragend organisiert und ausgerichtet hat. Herzlich Dank an alle KLV-Läufer und die zahlreichen Fans am Rande der Strecke! Ihr seid spitze!

Natürlich werden wir auch im nächsten Jahr wieder für den guten Zweck den Burgberg umrunden und durch den Kurpark sprinten.

Während die Benefizläufer in Königstein unterwegs waren, testeten einige Mehrkämpfer bei der Saisoneröffnung in Wehrheim ihre Form in den Wurfdisziplinen. Jette Priedemuth verbesserte dabei ihren eigenen Kreisrekord im Diskuwurf auf 31,58 Meter!

... zum Bericht

21.4.2017

Ehrung der erfolgreichen KLV-Athleten nach der Hallensaison 2016/17

Sportlerehrung nach einer erfolgreichen Hallensaison am 21. April auf dem Sportplatz "Altkönigblick". Der schönste Lohn für unsere Athleten war bestimmt der tolle Applaus der anwensenden Athleten und Eltern. :-)

21.4.2017

Staffelstab-Übergabe im Vorstand

 

Anlässlich der Sportlerehrung am 21. April stellte sich unser neues Vorstandsmitglied, Arne Lang-Vorwerk, den Vereinsmitgliedern und Eltern vor. Bei der jünsten Mitgliederversammlung hatte er den Staffelstab des 2. Vorsitzenden von Matthias Imhof übernommen, der das Amt aufgrund seiner beruflichen Situation nicht weiter mit dem gewohnten Engegament ausfüllen konnte. Der Verein bedankt sich bei Matthias Imhof für die hervorragende und wegweisende Arbeit der vergangenen Jahre seit der Gründung des KLV.

... zum Portrait von Arne Lang-Vorwerk

18.4.2017

Trainingslager zur Saisonvorbereitung

 

18 Athleten mit den Trainerinnen Melanie Zecha und Judith Wagemans melden sich gesund und munter aus dem Osterferien-Trainingslager in Torremolinos zurück. In Monte Gordo bzw. Kenia holten sich Maryse, Gianluca und Johanna den letzten Schliff. Die Saison kann kommen!

 

Los geht es am Sonntag, 23. April, mit dem Königsteiner Benefizlauf und dem Horst-Velte-Sportfest in Wehrheim.  

18.4.2017

Der Hammer fliegt schon wieder

 

Saisonauftakt der Werfer: Beim 1. Werfertag der LSG Goldener Grund Selters am 15. April holte sich Jette Priedemuth (W15)  im Hammerwurf den ersten Sieg der Freiluftsaison. Bei alles andere als guten Wetterbedinungen konnte sich die Siegesweite von 37,75 Metern wahrlich sehen lassen. Auch den Diskus ließ die Kaderathletin weit fliegen, konnte jedoch keinen ihrer Versuche halten, sodass die Ergebnislisten am Ende "o.g.V." auswiesen. 

11.3.2017

Zweimal "Silber" bei der Sportlerehrung: Maryse Luzolo und Melanie Zecha ausgezeichnet


Einmal jährlich laden die Taunus Zeitung (TZ), der Sportkreis Hochtaunus und die Taunus Sparkasse zur großen Gala. Geehrt werden Sportlerinnen, Sportler, Mannschaften und Trainer, die die Menschen im Hochtaunuskreis im zurückliegenden Jahr sportlich und persönlich überzeugt haben. Wie bereits im vergangenen Jahr (Jan Felix Knobel gewann bei den Sportlern, Elena Kelety wurde bei den Sportlerinnen Dritte) haben es wieder zwei im KLV-Dress unter die Top-Drei geschafft. Hinter Triathletin Julie Jungblut wurde Maryse Luzolo von den Lesern der TZ auf den Silberrang gewält und platzierte sich noch vor Langstrecklerin Sarah Kistner. In der Trainerkategorie verpasste Melanie Zecha nur hauchdünn den Titelgewinn: Am Ende lag sie 1,48 Prozent (bei rund 1.800 abgegebenen Wahlzetteln ist das die Winzigkeit von 27 Stimmen) hinter Football-Coach Timothy Miscovich. Dritter wurde der Bad Homburger Turntrainer Ralf Schwabe. 

 

Der KLV gratuliert Melanie Zecha und Maryse Luzolo ganz herzlich!  

 

... alles über die Wahl und die Gala sowie viele Fotos auf der Website der TZ

Foto: Priedemuth

6.3.2017

Gelungener Auftritt bei der EM


Am Ende fehlten nur drei winzige Zentimenter, um der Reise mit der Nationalmannschaft nach Belgrad das berühmte i-Tüpfelchen aufzusetzen: Mit 6,48 Metern und Platz 10 endet der erste Auftritt in der Erwachsenenklasse auf internationalem Parkett für Maryse Luzolo in der Qualifikation. "Natürlich ärgert man sich ein wenig, wenn es so knapp mit dem Ausscheiden ist. Aber ich bin ja noch jung und es warten bestimmt noch weitere Herausforderungen auf mich", so die KLV-Meisterspringerin später gegenüber HLV-online. 
 

Im heimischen Königstein haben viele die Daumen gedrückt und gespannt am Live-Ticker mitgefiebert. Die Fans sind sich einig: Das hast du klasse gemacht, Maryse!

mehr auf www.hlv.de

27.2.2017

Deutsche Jugendmeisterschaften (U20)


Sechs KLV-Athleten durften sich am Wochenende im Sindelfinger "Glaspalast" mit der nationalen Konkurrenz messen: Johannes Nortmeyer verbesserte im VL über 60m seine PB um zwei Hundertstel auf 7,10 Sek. und belohnte sich mit dem Einzug in den ZL (7,13 Sek.). Auch mit seinem Auftritt über 200m war er zufrieden: 22,97 Sek. Auf derselben Strecke war Marshella Foreshaw unterwegs und wurde mit 25,25 Sek. gestoppt. Rachel Wittich hatte sich als U18-Athletin die höheren U20-Hürden vorgenommen und verbesserte ihre PB auf 9,33 Sek. Lara Kohlenbach behauptete sich im Weitsprung gegen die bis zu drei Jahre ältere Konkurrenz und wurde mit starken 5,85 Metern Siebte. Das ohnehin krankheitsbedingt geschwächte Staffelquartett mit Johannes Nortmeyer, Patrick Hessami, Johannes Buschbeck und Erik Rehbach (TSG Friedrichsdorf) hatte leider erneut Pech und brachte das Staffelholz nicht ins Ziel.

19.02.2017

Deutsche Meisterschaften in Leipzig


Unsere Weitspringer Maryse Luzolo und Gianluca Puglisi durften sich am Wochenende mit der nationalen Top-Konkurrenz in der Leipziger Arena messen - und kehrten als Fünftplatzierte (Maryse, 6,28 Meter) und mit einer Silbermedaille dekoriert (Gianluca, 7,71 Meter, PB) in den Taunus zurück.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
an beide Athleten und ihren Trainer Jürgen Sammert!

 

NACHTRAG: Seit heute (22.2.) ist es amtlich: Maryse Luzolo wurde vom DLV für die Hallen-EM vom 3. bis zum 5. März in Belgrad/Serbien nominiert!

 

19.02.2017

Kreis-Hallenmeisterschaften

 

Bei den Kreis-Hallenmeisterschaften aller Altersklassen in den Einzeldisziplinen und bei den Mehrkampfmeisterschaften unserer Nachwuchs-Athleten U12 und U14 wurden am Wochenende vielen tolle Leistungen erzielt. Wir freuen uns über 19 Kreismeister, etliche Treppchenplätze und viele, viele persönliche Bestleistungen.

 

... zum ausführlichen Bericht

HTK-Extrakt vom Samstag
Kreis Hallenmeisterschaften 17-02-18.pdf
PDF-Dokument [668.6 KB]
HTK-Extrakt vom Sonntag
Kreis Hallen Mehrkampf Meisterschaften U[...]
PDF-Dokument [435.4 KB]

08.02.2017

Maryse startet beim ISTAF in Berlin

 

Dank ihres Supersprungs auf 6,55 Meter (weiter sprang in dieser Hallensaison nur Trainingskollegin Claudia Salman-Rath mit 6,60 m) erhielt Maryse Luzolo wie schon im Vorjahr die Einladung zum Indoor ISTAF an diesem Freitag in Berlin. "Es ist eine große Ehrer für mich, in Berlin dabei sein zu dürfen. Das ist schon ein Wahnsinns-Event", freute sich die 21-Jährige.

 

Um mehr über unser Sprungtalent zu erfahren, lohnt sich ein Besuch auf ihrer eigenen, gerade fertig gewordenen Website: 
www.maryse-luzolo.de 

07.01.2017

Punktlandung bei den Süddeutschen

 

Bei den Süddeutschen Hallenmeisterschaften am Wochenende, flog Maryse Luzolo auf eine neue persönliche Bestleistung. 6,55 Metern wurden im Sand gemessen. Damit holte sie sich nicht nur die Goldmedaille, sondern löste obendrein noch das Hallen-EM-Ticket für Belgrad vom 03.-05. März treffsicher.

Gleichermaßen freudestrahlend ging auch Marshella Foreshaw aufs Treppchen. In einem knappen Rennen erkämpfte sie sich über die 60m Hürden den zweiten Platz mit einer neuen PB von 8,61 Sekunden. Im gleichen Lauf lief auch Rachel Wittich und bestätigte ihre Bestzeit mit 9,01 Sekunden.

...zum ausführlichen Bericht

Foto: Priedemuth

29.1.2017

KLV-Trio mit überzeugenden Leistungen

 

Am zurückliegenden Wochenende waren nur drei KLV-Athleten im Einsatz - aber wie!


Bei den Hessischen Winterwurf-Meisterschaften sicherte sich Jette Priedemuth (W15) im Hammer- (41,20m) und Diskuswurf (29,71m, PB) den Landesmeistertitel und wurde mit dem Speer (31,26m, PB) Vize.

 

In der Hansestadt Hamburg durften Marshella Foreshaw und Lara Kohlenbach (beide U18) bei der Mehrkampf-DM aufs Treppchen klettern: Marshella (3.949 Punkte), vor dem abschließenden 800m-Lauf noch in Führung liegend, wurde am Ende Zweite und brachte PBs im Kugelstoßen (13,58m) und Hochsprung (1,64m) in die Wertung ein. Lara (3.776 Punkte) freute sich als beste Athletin des jüngeren U18-Jahrgangs über Bronze und neue Hausrekorde im Weit- (5,72m) und Hochsprung (1,67m) sowie über die 60m Hürden (9,21 Sek.).

 

 ... zu den ausführlichen Berichten

23.1.2017

Sechs Hessische Meister und Top-Leistungen

 

Bei den Hessischen Hallenmeisterschaften der Aktiven und U18 avancierte der KLV mit sechs Landesmeister-Titeln zum zweitbesten Verein, knapp hinter der LG Eintracht Frankfurt (7) und noch vor Top-Clubs wie SSC Hanau-Rodenbach (5), LG OVAG Friedberg-Fauerbach (4) und dem Wiesbadener LV (4). Je zweimal aufs oberste Treppchen kletterten Jan Felix Knobel (Kugelstoßen und Stabhochsprung) sowie Marshella Foreshaw (60m Hürden und Weitsprung). Im Weitsprung der Männer holte sich Gianluca Puglisi den Titel, Christian Brunnenberg gelang über 400 Meter mit Platz 1 ein echter Überraschungscoup.

... zum Bericht

19.1.2017

Puglisi springt 7,42 Meter

 

Bei den Saarländischen Hallenmeisterschaften am 15.1. außer Wertung am Start, gelang Neuzugang Gianluca Puglisi mit einem Satz auf 7,42 Meter ein hervorragender Saisoneinstieg. Seine Bestleistung liegt bei 7,56 Metern. Bei den bevorstehenden Hessischen Hallenmeisterschaften gilt der Bundeskaderathlet damit als Top-Favorit.

17.1.2017

Hessische Meisterschaften U20/U16

 

In der August-Schärttner-Halle in Hanau, ging es für die U20 und U16 KLV-Athleten bei den ersten Hessischen Meisterschaften in diesem Jahr rund.

Marshella Foreshaw (U20) bretterte im 60m-Lauf mit 7,78 Sekunden (PB) über die Bahn und gewann damit die Goldmedaille. Auch Johannes Nortmeyer (U20) war in dieser Disziplin erfolgreich. Er sicherte sich in einem starkem Rennen die DM-Qualifikation mit 7,12 Sekunden (PB).

 

   ...mehr zu den Ergebnissen

   unserer Starter lesen Sie hier

Fotos: Priedemuth

9.1.2017

Mit Vollgas ins neue Jahr: U20-Staffel qualifiziert sich für die DM!

 

Beim 34. Hallensportfest der LG Eintracht Frankfurt am 8. Januar gaben vier KLV-Athleten besonders Gas: Christian Brunnenberg, Johannes Nortmeyer, Johannes Buschbeck und Patrick Hessami brachten das Staffelholz in 1:33,62 Min. viermal über die Stadionrunde und knackten damit deutlich die U20-DM-Norm (1:36 Min.). 

 

... mehr zu den Ergebnissen unserer Starter in Frankfurt und Stadtallendorf lesen Sie hier

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Königsteiner Leichtathletik Verein e. V.